24.01.2013 / Allgemein / /

Die CVP Freienbach auf den Spuren der Zeit

CVP-Kantonsparteipräsident, Kantonsrat und Historiker Andreas Meyerhans, Wollerau, referierte, anlässlich der Generalversammlung der CVP-Freienbach, über das historische Verhältnis der Ausserschwyz zum inneren Kantonsteil.

Zur diesjährigen Generalversammlung der CVP Freienbach an der Kantonsschule Ausserschwyz begrüsste der Sekretär, Stefan Bättig, nebst den zahlreich erschienenen Mitgliedern, insbesondere CVP-Kantonsparteipräsident, Kantonsrat und Historiker Andreas Meyerhans. Die Immigrations- und Pendlerströme in der Ausserschwyz zeigten bereits Mitte des letzten Jahrhunderts die gleichen Bewegungen wie heute. Die Bezirke im Kanton Schwyz waren bis Anfang des 20. Jahrhunderts die massgebenden staatlichen Körperschaften. Der Kanton spielte keine Rolle und schon gar nicht in Bezug auf den äusseren Kantonsteil. „Die kantonalen Aufgaben waren gering und zwar so gering, dass beispielsweise die Verwaltungsmitarbeitenden die private Schreibmaschine zur Arbeit mitnehmen mussten“, erklärte erheiternd Andreas Meyerhans.

Unter grossem Applaus für sein spannendes, interessantes Referat, welches viele Parallelitäten in die Gegenwart aufzeigte, wurde Andreas Meyerhans von der Versammlung verabschiedet.

Generalversammlung

Nachdem sich die CVP-Mitglieder am Pasta-Buffet von Bruno Egli genüsslich taten, wurde die eigentliche Generalversammlung eröffnet. Im Jahresbericht 2012 des Sekretärs wurde das intensive und für die CVP Freienbach erfolgreiche Wahljahr erneut aufgerollt. Es geht ein grosses Dankeschön an die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger für das Vertrauen sowie an die Mandatstragen für ihre Arbeit. Die Aussage, dass nach den Wahlen vor den Wahlen sei, gilt auch für die CVP Freienbach, deren Wahlkommission bereits die Strategie für die Wahlen 2014 angedacht hat.

Wahlen ins Präsidium

Die CVP-Mitglieder wählten einstimmig die bisherigen Präsidiumsmitglieder Andrea Fehr (Beisitzende), Agnes Kaufmann (Aktuarin), Lukas Meier (Kassier) und Adrian Müller (Beisitzender) ins CVP-Präsidium. Maria Züger (Beisitzende) und Elias Tresch (Beisitzender) wurden neu ins Präsidium gewählt. Manuel Mühlebach wurde als Revisor bestätigt und Philipp Mazenauer wurde als neuer Revisor gewählt.

Neuer CVP-Präsident

Stefan Bättig wurde von der Generalversammlung einstimmig zum Präsidenten der CVP Freienbach gewählt. „Die CVP als Mittepartei in Freienbach ist gut positioniert und wird mutig aktuelle Gemeindethemen anpacken“, meinte der frisch gewählte Präsident. Am Schluss der ordentlichen Generalversammlung und bevor die Mitglieder mit einem köstlichen Dessert verwöhnt wurden, galt der Dank nochmals allen Mandatsträgern der CVP Freienbach sowie allen Personen, die die CVP Freienbach in welcher Art auch immer unterstützt haben.