23.12.2011 / Allgemein, Wahlen / /

Medienmitteilung – Daniel Landolt stellt sich der Gemeindepräsidentenwahl

Die Wahlkommission der CVP Freienbach empfiehlt, zuhanden der Nominationsversammlung der CVP Freienbach, Daniel Landolt, Wilen, als Gemeindepräsident.

Verkehr, Umfahrung, Zubringer, Langsamverkehr, Wohnraum, Umwelt, Arbeitsplätze,Bildung, Kultur, Unt ernehmen, Finanzen, Steuern – es rumort in der Gemeinde Freienbach.Viele kontroverse Projekte stehen in unserer Gemeinde an. Lösungen sollen erarbeitet und mehrheitsfähig realisiert werden. Erfahrungen haben, die Leute kennen und verstehen, zuhören und umsetzen können, das sind die Eigenschaften von Daniel Landolt. Das benötigt unser Gemeindepräsident, um die anstehenden Aufgaben der Gemeinde Freienbach anzupacken und zu lösen.

Die Wahlkommission weiss im 45jährigen, selbständigen Rechtsanwalt ein enormes Potential an politischem Geschick. Seine politischen Erfahrungen erarbeitete er als Gemeinderat und Schulpräsident von 2000-2004 und vorweg als Mitglied der Rechnungsprüfungskommission von 1994 – 2000. Sein gesellschaftliches Engagement zeigt er als Präsident des Vereins Pro Schloss, als Vorstandsmitglied des Vereins Freunde der Insel Ufenau sowie als aktives und langjähriges Mitglied der Harmonie Freienbach.

Die CVP Freienbach wird an der Nominationsversammlung vom 25. Januar 2012 entscheiden, wen die bürgerliche Mitte mit einem breiten politischen Spektrum als Gemeindepräsident der Gemeinde Freienbach ins Wahlrennen schicken wird.